AKTUELLE INFOS und INFOS ZU COVID 19


Liebe/r Patient*in, liebe Eltern,

wie Sie sicherlich den Medien entnommen haben, endete am Samstag, 02.04.2022 die allgemeine Maskenpflicht, sowie das vorgeschriebene
Testen am Arbeitsplatz: Mit der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes gelten bundeseinheitlich nur noch sogenannte Basisschutzmaßnahmen. Das gilt auch für den Bereich der Stimm-, Sprech-, Sprach- und Schlucktherapie.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit bitten wir um Ihr Verständnis, dass in unserer Praxis bis auf weiteres die Maskenpflicht bestehen bleibt. Auch
die erhöhten Hygieneanforderungen werden wir weiterhin umsetzen und uns zweimal in der Woche testen.


Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

Sollten Sie Symptome eines Atemwegsinfektes oder grippalen Infektes wie Husten, Schnupfen, Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen haben, bitten wir Sie, uns unbedingt vor Betreten der Praxis telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Gleiches gilt, wenn Sie in den letzten Tagen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Termine, die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt wurden (auch bei Quarantäne), privat in Rechnung stellen müssen. Können Sie den Termin nicht frühzeitig absagen, gibt es die Möglichkeit den Termin als Teletherapie wahrzunehmen. Die Zustimmungserklärung hierzu können Sie unter Downloads herunterladen und uns per Mail zukommen lassen.


Sicherheitsmaßnahmen in der Praxis

Für den weiteren Schutz unserer Patienten und des Teams haben wir besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen:

Die Übergabe der kleinen Patienten erfolgt an der Haustüre. Hier werden die Kinder auch nach der Therapie wieder an die Eltern übergeben. Die Patienten waschen sich vor der Therapie die Hände und tragen einen Mund-Nasen-Schutz (ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren). Wir desinfizieren regelmäßig die Tische.

Alle Mitarbeiter*innen testen sich auch weiterhin mindestens zweimal pro Woche.


Maskenpflicht

In der Praxis gilt weiterhin die Anordnung, eine FFP2 oder medizinische Maske zu tragen. Das betrifft sowohl die Mitarbeiter der Praxis, als auch für die Patienten. Kinder unter 6 Jahren sind vom Tragen einer Maske ausgenommen.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen um Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam

Telefonische Sprechstunde dienstags zwischen 9:00 und 10:00 Uhr